Feuerschutz-Schiebetore

Für alle Objektbereiche liefert Hörmann je nach Brandlast zuverlässige, betriebs- und risikogerechte Schiebetor-Lösungen in 1- und 2-flügeliger Ausführung. Die Feuerschutz-Konstruktionen sind nach DIN 4102 geprüft, laufend von der Materialprüfanstalt Braunschweig güteüberwacht und vom DIBt zugelassen.

Rauchdichte Feuerschutz-Schiebetore für sichere Flucht- und Rettungswege sind zusätzlich auch nach DIN 18095 geprüft. Sie empfehlen sich für alle Bereiche mit hoher Personenfrequenz, wo Menschen im Brandfall vor der Ausbreitung lebensgefährlicher Rauchgase geschützt werden müssen.

Für den schnellen Personendurchgang und die Durchfahrt mit Sackkarren oder kleineren Transportwagen bieten sich Feuerschutz-Schiebetore mit Schlupf-/Fluchttür an. Generell sind die Schlupf-/Fluchttüren aus brandschutztechnischen Gründen mit Gleitschienen-Obentürschließer ausgestattet.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Katalogen sowie den Einbaudaten.

Tore und Verladestellen haben mitunter einen großen Anteil an der Gebäudehülle von Gewerbeimmobilien. Damit bergen sie enormes Energiesparpotenzial, indem man beim Neubau von Logistikimmobilien richtig plant oder alte Verladestellen modernisiert. Doch welche Möglichkeiten gibt es? Was ist sinnvoll? Und wie viel spart beispielsweise die Nachrüstung eines Schnelllauftores? Wann hat es sich amortisiert? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch


Katalog von unsrem Lieferanten für nähere Informationen:

Feuerschutz Schiebetore Hörmann als PDF

Gute Gründe für Feuer- & Rauchschutz-Schiebetore

Praxisnahe Lösungen

Hochwertige Gesamtoptik durch patentierte Nut-Feder Elementverbindung

Das Hörmann Schiebetor bietet eine moderne Optik durch eine patentierte V-Nut am Elementstoß ohne sichtbare Schraubverbindungen. Die hohe Stabilität wird durch das ineinander verzahnte Labyrinth Steckprofil gewährleistet. Die 72 mm dünnen Elemente sind vollflächig, planeben verklebt und werden mittels Gewindestangen aneinander gereiht. So ergibt sich ein hochwertiges Torblatt mit parallel verlaufenden, gleichmäßig breiten Stoßkanten.

Präzise Torblattführung

durch patentierte Laufschiene

Die zylindrische Laufrolle und die stabile Führungsrolle in Verbindung mit der patentierten Laufschiene sorgen für optimalen Kraftausgleich. Ruhiges Laufverhalten und leichte Betätigung durch kugelgelagerte Aufhängung ist sichergestellt.

Exklusive Pearlgrain Oberfläche

Unempfindliche Pearlgrain Ausführung

Für besondere Ansprüche erhalten Sie das Schiebetor inklusive Schlupftür in Pearlgrain Ausführung. Diese Oberfläche ist unempfindlicher gegen mechanische Beschädigungen im Betrieb und bei der Montage. Die Ausführung ist besonders geeignet in verzinkter Ausführung für die Anwendung in Lagerhallen und hochfrequentierten Bereichen. Die Laufschienenblende, der Gewichtskasten und die Profile sind glatt ausgeführt. Optional ist die Pearlgrain Oberfläche auch in RAL nach Wahl erhältlich.

Schwellenlose Schlupftür

Mehr Komfort und Sicherheit durch Schlupftür ohne Schwelle

Nur bei Hörmann ist die schwellenlose Schlupftür auch bei Rauchschutz-Schiebetoren zugelassen. Das Öffnen der Schlupftür ist in beide Richtungen – je nach Fluchtwegeplanung – möglich. Der Einbau kann variabel entweder in die Leibung öffnend oder aus der Leibung öffnend erfolgen. Zudem sind zwei Schlupftüren pro Torflügel, auch in entgegengesetzten Öffnungsrichtungen sowie Verglasungen im Tür- oder Torelement möglich.

ADRESSE

Gries Tortechnik GmbH
Göteborger Straße 5
66482 Zweibrücken

KONTAKT

Email:
info@gries-tore.de
Telefon:
+49 6332 981 350