UVV-Prüfungen

UVV-Prüfung und -Wartung gemäß ASR A1.7

Tore und Türen unterliegen im Allgemeinen den sicherheitstechnischen Bestimmungen. Die Richtlinie ASR A1.7 (bisherige ZH1/494 bzw BGR 232) für kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore schreibt eine erste Prüfung vor der ersten Inbetriebnahme sowie eine mindestens jährlich durchzuführende Folgeprüfung durch sachkundige Personen verbindlich vor. Die §§ 28 und 29 der UVV, die Allgemeinen VBG-Vorschriften in § 24 und § 120a sowie die Arbeitsstättenverordnung in § 9 ff. nehmen darauf direkt Bezug.

Die ASR A1.7 umfasst neben der Prüfung & Wartung weitere Aufgaben.

An elektrisch betriebenen Anlagen müssen die Kräfte an der Hauptschließkante überprüft werden. Diese Messung gilt für alle kraftbetätigten Tore, die über keine Sicherheitseinrichtung für den Personenschutz verfügen, durch den die Anlage berührungslos abgeschaltet wird.

Ebenfalls können wir Ihnen die elektrische Prüfung nach BGV A3 für Ihre kraftbetätigten Toranlagen, Türen und Verladetechnik anbieten. Diese Prüfung gilt für alle Anlagen, die elektrisch betrieben werden. Die genannten Prüfungen sind im Rahmen der sicherheitstechnischen Prüfung von Tür - & Toranlagen vorgeschrieben und gehören zu den Betreiberpflichten. Als Betreiber der Anlagen obliegt die Verpflichtung Ihnen, so dass Sie in einem Schadensfall der Haftung unterliegen.

Die genannten Richtlinien sind für den gewerblichen Bereich formuliert. Sie finden aber ebenso zur Beschreibung der allgemeinen Verkehrssicherung von privaten Einrichtungen Anwendung.

Die Betriebssicherheit, die Funktionstüchtigkeit und die Lebensdauer einer Anlage hängen von der Qualität ihrer Instandhaltung ab. Nur durch einen gut funktionierenden Service wird der Sollzustand Ihrer Toranlage erhalten. Um Tore und Türen in einem einwandfreien, betriebssicheren Zustand bedienen und führen zu können, sollten diese regelmäßig gewartet und auf Funktion überprüft werden.

Die GRIES Tortechnik GmbH gewährleistet mit ihren qualifizierten, erfahrenen Kundendienstmonteuren eine sachkundige Ausführung und sorgt bei Ihrer Tor- bzw. Türanlage
• für höchste Betriebssicherheit
• für eine längere Lebensdauer
• für die Früherkennung von Verschleißerscheinungen

Direkte Links

Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution":

ASR A1.7: Absicherung von Toren und Türen

Internetseite des "Bundesministerium der Justiz":

ArbStättV - Verordnung über Arbeitsstätten - Arbeitsstättenverordnung

Internetseite der "Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG)":

Wichtige Vorschriften und Regeln

ADRESSE

Gries Tortechnik GmbH
Göteborger Straße 5
66482 Zweibrücken

KONTAKT

Email:
info@gries-tore.de
Telefon:
+49 6332 981 350